Bücher, Theaterstücke, kleinere Schriften, Auftragswerke und Radiosendungen von Thomas Schweizer
  
                       
                                                          Alle meine Werke sind Bücher des Erinnerns und gegen das Vergessen
                   
                                  Wer das Baselbiet kennen lernen will, muss die belletristischen und biografischen Bücher von Thomas Schweizer lesen.
                                                         Sie enthalten Überraschendes, Unbekanntes, Vergessenes, Neuentdecktes und Verqueres.
                                                   Damit sind sie eine wertvolle Ergänzung zu den wissenschaftlich aufgearbeiteten historischen Themen.


Thomas Schweizers vier grösste Erfolge


"Ausfahrt Baselbiet"

Geschichten, Gedanken und Gedichte aus der Basler Landschaft.
Dazu die Erzählung `Der Arzt, der Vormund und die Fremde im Dorf`, Frauenschicksal und Sittengemälde
aus der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts.  Das Buch wurde zu einem regionalen Beststeller. Erschienen 2006
Das im Buch enthaltene Gedicht "Am Dielenberg" erschien auch im 10. Band der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte, Ulm 2007
Verlag Dietschi AG, Waldenburg und Olten


"Die Tochter des Uhrenmachers"

Das bewegte Leben von Elisabeth Thommen, einer Kämpferin für die Rechte
der Frauen in der 1. Hälfte des 20. Jahrhundrts. Die erste Frau am Mikrofon eines Schweizer Radios (noch vor
`Beromünster`), wurde ab 1947 mit ihrer Sendung "Von Frau zu Frau" zu einer der populärsten Frauen der
Schweiz.
Das Buch, erschienen 2007,  hat zur Radiosendung "Siesta" am 8. März 2007 (Internationaler Tag der Frau)
geführt, Mike Lamarr im Gespräch mit ThS.


"Das kleine Haus am Rand der Strasse"

Liebesromanze zwischen einem älteren bürgerlichen Landrat und
einer jungen Landrätin der Grünen als Spiegel der Kontroversen um den Strassentunnel zwischen Pratteln
und Liestal. Das "kleine Haus" ist der Gartenpavillon des Merianschen Gutes in Niederschönthal. Er stand an 
der Rheinstrasse und wurde ein Opfer des Tunnelbaus.
Dazu die historische Industriegeschichte von Niederschönthal/Füllinsdorf. 
Mit einem Nachwort von Christoph Buser, Direktor der Wirtschaftskammer Baselland.
Erschienen 2012 im Verlag Johannes Petri/Basel 

"Syydeband und Bottewaage"

Schauspiel/Musical als erstes Theaterstück zur Seidenbandweberei in der Region Basel
Text und Lyrics: ThS
Musik: Urs Rudin
Anhand einer turbulenten Liebesgeschichte zwischen dem Sohn einer Sissacher Posamenterfamilie und der Tochter
eines Basler Seidenbandfabrikanten werden die engen Beziehungen zwischen Stadt und Landschaft Basel dargestellt.
Uraufführung durch die bühne_liestal am 26. August 2008, als Finale am Schlusstag des Jubiläums
"175 Jahre Kanton Basel-Landschaft", 7 Aufführungen im grossen Saal des Hotel Engel in Liestal.


Chronologie sämtlicher Werke


A) Bücher

2016


"Der steinige Weg des Walter Eglin"

Leben und Werk des grossen Baselbieter Künstlers (Mosaiaken, Holzschnitte, Sgrafittis, Gemälde, Glasfenster,Monotypien)
Autoren und Herausgeber: Katharina Wagner, Lorenz Degen,Toni Eglin, Heinz Hersberger, Ruedi Pfirter und Thomas Schweizer
Verlag Johannes Petri/Schwabe AG, Basel 

2014

"Luftibus und der Wetterkönig

Eine Kinder- und Jugendgeschichte für alle Generationen
Es geht um den rätselhaften Klimawandel, um die Zerstörung der Erde
und um die Kraft der Fantasie.
Mit genauen Anleitungen, wie man einen Obstbaum pflanzt und einen Papierdrachen selber bastelt.
Verlag Johannes Petri, Basel

"Hundert Jahre im grünen Bereich"

Die Geschichte der Gartenbaufirma Ed. Meyer AG, Pratteln.
Mit vielen historischen Dokumenten und stimmungsvollen Fotos von
Guido Schärli, Hölstein
Druck- und Verlagshaus Schwabe AG, Basel

2012

"Das kleine Haus am Rand der Strasse"

siehe "vier grösste Erfolge"

"Der Baselbieter Königsmacher"

Alfred Oberer - einer der Grand Old Men des Baselbieter Freisinns - 
und die Mechanik.der Politik. Sein Leben und Wirken. Das Buch ist auch
ein wertvolles Nachschlagewerk mit einem Glossar von über 300 Namen..
Autoren und Herausgeber: Roger Blum, Robert Bösiger, René Rhinow, Thomas Schweizer
Erschienen im Kantonsverlag Baselland in der Reihe Recht und Politik


"Jugendjahre in der Nordwestschweiz 1930-1950"

30 Autorinnen und Autoren, darunter ThS, berichten von ihrer Kindheit.
Herausgeber: René Salathé.
Friedrich Reinhardt Verlag, Basel

2010

"Edelfedern"

Die Geschichte der verschwundenen Tageszeitung "Landschäftler",
mit einem Essay von Roger Blum, em. Professor für Medeinwissenschaft,
dazu ausführliches Werkverzeichnis, unbekannte Dokumente
 und sämtliche Lebensdaten von  Elisabeth Thommen,
sowie ein Porträt von Justus Stöcklin, dem "Rechenbüchleinstöcklin"
und Besprechung seines Buches "Ein Poetennest".
Satz und Druck: Regiodruck, Liestal

2009

"Lichter der Kleinstadt"
Heitere Geschichten aus Ergolzwil und dramatische Begebenheiten,
u.a. helene Bosserts tragisches Schicksal nach ihrem Ausstossen aus
dem Dorf, 1953, und Fritz Brechbühl, Arbeiter in der Oris, der 1918
 den Generalstreik im WB-Tal ausgerufen hatte. Später Basler
Regierungsrat.
Dazu eine dramatische Liebesgeschichte am 3. August 1833 (Hülftenschanz-
schlacht), sowie Slam Poetry-Texte als "Spam Poetry" 
Mit 10 Karikaturen von Albert Wüest.
K-Verlag Dietschi AG


2008

"75 Jahre FC Oberdorf"

Mehr als eine Vereinschronik, eine Geschichte des Waldenburgertals ab 1933
im Spiegel der Jahrzehnte eines Fussballclubs.
Historische Dokumente, viele, z.T. unbekannte Fotos und Zeugnisse zahlreicher
Zeitgenossen und Beteiligter.
Mit Grussworten u.a. von Adolf Ogi und Karl Odermatt.
Verlag Dietschi, Waldenburg und Olten

"Syydeband und Bottewaage"

Ein Theaterstück als Musical. Siehe "Vier grösste Erfolge"

"Der Dääfelimaa in Not"

Eine übermütige kleine Kindergeschichte.
Der "Dääfelimaa" war eine fiktive Figur an den Spielnachmittagen Anfang
September durch den Vorkindergarten Goldbrunnen durch ThS` Frau.
Digitaldruck Lüdin AG, Liestal

2007

"Die Tochter des Uhrenmachers"

Biografie von Elisabeth Thommen, einer Vorgängerin von Iris von Roten.
siehe "Vier grösste Erfolge"

"Das Seidenband"

Ernste und heitere Geschichten von Liebe, Leid und Arbeit.
Enthält u.a. die Posamentergeschichte in Baselbieter Mundart, vorgetragen
am 3. Mai 2007 in der Radio DRS 1-Sendung "Schnabelweid".
Dazu eine auf Fakten beruhende Szene in einer Basler Bandfabrik gegen
Ende des 19. Jahrhunderts.
Digitaldruck Lüdin AG, Liestal

2006

"Ausfahrt Baselbiet"

Das erste Buch von ThS. Siehe "Vier grösste Erfolge"


B) Kleinere Schriften und Broschüren

"Ein Tag im Mai 1940"

Versuch einer Annäherung an einen unbekannten Menschen,
meinen Vater. Das Umfeld, die Familie, die politische Situation
Erste Schrift in 200 Exemplaren für Angehörige, weitere
Familienmitglieder, Freunde und Weggefährten

"Die Geschichte der bühne_liestal"

Die Laienbühne, ab dem Jahr 2000 bühne_liestal genannt
hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Gegründet 1958
ist sie das älteste nicht-professionelle Theaterensemble Basellands.
Erzählt wird die Chronik mit Geschichten, Erinnerungen, sämtlichen
Namen und einer lückenlosen Liste aller Aufführungen bis zum
Jubiläumsjahr 2008. ThS ist das älteste Aktivmitglied.

"Spiegelungen"

Ein Reisebericht durch die deutschen Bundeslande Thüringen und
Sachsen im Frühling 2009. Die Teilnehmer waren die Mitglieder des
Liberalen Liestaler Stamms.

"Ewige Liebe"

Geschichten zwischen Tragik und Komik, zart-bitter und süss-sauer.
Enthält den "gewinnenden" Beitrag des Wettbewerbs, durchgeführt
vom Migros-Magazin im Zusammenhang mit dem Musical "Ewigi Liebi"
in Zürich.

"Das Wunder von Waldenburg"

Ein noch nicht aufgeführtes Stück zur Wirtschaftssituation im
Waldenburgertal nach dem Wegzug der grossen Firmen.
Auch als szenische Lesung denkbar

"Senioren-Residenz"

Ein zweites noch nicht aufgeführtes Stück zur Problematik des Alters und
der "Sandwichgeneration": Paare, deren Kinder ausgezogen sind und jetzt
Betreuungsaufgaben für ihre eigenen Eltern übernehmen.

"Maria und Josef reloaded*

Auch eine Weihnachtsgeschichte, die bei einem Krippenspiel in der Kirche
durch Kinder beginnt und einen Bogen bis ins Alter schlägt. Versuch,
eine erste Liebe zu wiederholen.
Dem Seniorenzentrum Frenkenbüdten Liestal gewidmet und in Auszügen an
deren Weihnachtsfeier 2015 vorgetragen.

Drei vierseitige Flyer:

Das Waldenburgerlied
Onoldswiler Bergsegen 2010
Ergolztaler Segen 2013.


C) Radio und Fernsehen

Schweizer Radio DRS 1:

"Siesta" mit Mike Lamarr, 8. März 2007, ThS kommentiert Tondokumente von Elisabeth Thommen
"Schnabelweid" mit Christian Schmid, 3. Mai 2007, ThS liest seine Geschichte "E Posamenterliebi"
"Radio Talkshow Persönlich: Daniel Hitzig, Moderator, und ThS als einer der Gäste, aus dem Theater Pfarrhauskeller, Waldenburg, 19. Juli 2009

Telebasel

Vier Auftritte an der "Telebar" mit den drei Büchern "Ausfahrt Baselbiet", "Die Tochter des Uhrenmachers",
"Das kleine Haus am Rand der Strasse", sowie dem Theaterstück "Syydeband und Bottewaage"..